12.12.2018
Stab der ZSOpilatus trainiert für den Ernstfall – so funktioniert ein Grosseinsatz im Detail
Auch dem oberen Kader der ZSOpilatus ist es wichtig, aktiv Einsätze zu üben. Das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Fachdiensten muss trainiert und das Wissen für den Ernstfall geschult werden. Im Ausbildungszentrum in Schwarzenburg übte der Stab der ZSOpilatus während drei Tagen verschiedene Grosseinsätze – unter anderem schon mit dem künftigen Kommandanten.
>> mehr

 

22.10.2018
Bäche von Burglinds Sturmschäden befreit
Die Zivilschützer der ZSOpilatus haben um Hergiswald Sturmschäden von Burglind aufgeräumt. Dadurch steigt die Sicherheit vor Überschwemmungen.
>> mehr

 

31.08.2018
Arbeiten in steilen Hängen – Einsatz im Schutzwald
Für viele Zivilschützer gehört diese Woche jeweils zu den intensivsten im ganzen Jahr. In den Wäldern oberhalb von Schüpfheim ging es den querliegenden Ästen und Bäumen an den Kragen, um die Begehungswege im Schutzwald zu erneuern. Da auch das Wetter mitspielte, konnte mehr erledigt werden als ursprünglich geplant war.
>> mehr

 

12.08.2018
Neuer Fachverantwortlicher Anlagen und Material
Am 1. September 2018 startet Benedikt Rigert bei der ZSOpilatus als Fachverantwortlicher Anlagen und Material.
>> mehr

 

26.06.2018
ZSOpilatus erfüllt Wünsche – Einsatz für den Blinden-Fürsorge-Verein Innerschweiz
Für den Blinden-Fürsorge-Verein Innerschweiz und die ZSOpilatus steht eine ereignisreiche Woche auf dem Programm: Die Zivilschützer unterstützen den Verein bei vielen unterschiedlichen Aktivitäten und Ausflügen – nicht irgendwelche, sondern ganz nach den individuellen Wünschen der Bewohnerinnen und Bewohner.
>> mehr

 

18.06.2018
Marco Pieren wird neuer Kommandant der ZSOpilatus
Marco Pieren übernimmt im Frühjahr 2019 die Führung der Zivilschutzorganisation Pilatus (ZSOpilatus). Er tritt die Nachfolge von Werner Fischer an, der in Pension geht. Der 42-jährige Pieren ist seit 2015 nebenamtlich stellvertretender Kommandant und Stabschef der ZSOpilatus.
>> mehr

 

06.06.2018
Umzug nach 100 Jahren – ZSOpilatus begleitet das Alterszentrum St. Anna ins Domizil Oberschachen
Das Alterszentrum St. Anna zieht um. Ein grosser Schritt für die Betagten und vor allem auch für die St.-Anna-Schwestern, welche seit mehreren Jahrzehnten in diesen Gebäuden leben. Deshalb ist es wichtig, dass alle bei diesem Umzug gut umsorgt und begleitet werden – eine wichtige Aufgabe für die Betreuer der ZSOpilatus.
>> mehr

 

30.05.2018
Neues Bekleidungskonzept – Vorteile und Chancen für die Zivilschützer der ZSOpilatus
Der Kanton Luzern hat vor zwei Jahren ein einheitliches Bekleidungskonzept für die Zivilschutzorganisationen verabschiedet. Nun ist jeder Zivilschützer selber für seine Kleider verantwortlich. Diese Änderung freut nicht nur die ZSOpilatus, sondern schliesst eine Lücke die schon lange offen war.
>> mehr

 

15.03.2018
Geschäftsbericht 2017
Die ZSOpilatus hat den Geschäftsbericht des Jahres 2017 veröffentlicht.
>> mehr