30.06.2011

Die ZSOpilatus geht beim SATUS-Turnfest in Kriens zur Hand

 

Der Schweizerische Arbeiter-, Turn- und Sportverband (SATUS) lädt alle sechs Jahre zum Turnfest. Dieses Jahr treffen sich Hobbysportler aus der ganzen Schweiz in Kriens.

 

Der SATUS Kriens ist vom 24. bis zum 26. Juni Gastgeber des Turnfests und die ZSOpilatus geht ihm dabei zur Hand. Während sich die Sportlerinnen und Sportler in Triathlon, Volleyball oder Unihockey messen, lassen die Jungs der ZSOpilatus ihre Muskeln vor allem beim Auf- und Abbau der Festhallen beim Gemeindehaus und beim Kleinfeld spielen.

Die beiden Zugführer Denis Dopheide und Mesut Karci sind mit einem Zug von 25 Zivilschützern angerückt. Ein paar Anweisungen der Firma India, welche für die beiden Festhallen verantwortlich ist und los gehts. Pionier Florian Reichen lobt die gute Stimmung im Zivilschutz-Zug der ZSOpilatus. Jeder packt an und so sind diese beiden Festhallen in Rekordzeit auf- und wieder abgebaut.

Auch die Bühne hält, welche man dem unebenen Gelände anpassen musste. So konnte Bundesrätin Doris Leuthard am Sonntag bei prächtigem Wetter ohne Probleme ihre Abschlussrede halten.

Die Bundesrätin im Scheinwerfer-, respektive Sonnenlicht. Derweil bauen die Heinzelmännchen von der ZSOpilatus, die Bühne wieder ab. Nicht im Scheinwerfer-, aber im Sonnenlicht. Und dabei sind die 25 Zivilschützer mindestens genauso wichtig wie die Bundesrätin. Die ZSOpilatus hilft wo sie kann und wurde von allen Seiten geschätzt und vor allem gelobt.

Das SATUS-Turnfest in Kriens war ein voller Erfolg. Wir halfen gerne.

Matthias Röthlisberger
Mediengruppe ZSOpilatus

 

Zurück zur letzten Seite