08.07.2014

Highend-Grillstellen dank der ZSOpilatus

 

Nunmehr zum dritten Mal führte die COBRA, die Nothilfeformation der ZSOpilatus, eine Einsatzwoche in Entlebuch durch. Stellte sie in den letzten beiden Jahren mehrheitlich Begehungswege für die Forstarbeiter instand, wartete 2014 eine komplett neue Aufgabe auf sie.

 

Im Auftrag des Amtes für Landwirtschaft und Wald LAWA erstellten die Zivilschützer der COBRA Grill- und Aussichtsstellen für die Wanderer der Region. Dazu gehörten sieben Highend-Feuerstellen, drei Tischbankgarnituren, 21 Sitzbänke und fünf komfortable Aussichtsbänke. Das ganze Mobiliar erstellte die COBRA ab 23. April 2014. In der Einsatzwoche vom 30. Juni bis 4. Juli installierte sie die Grillstellen, Bänke und Tische schliesslich. Wo es die Sicherheit verlangte, brachten die Zivilschützer auch Geländer und Treppen an.

Insgesamt umfasste das Projekt die Arbeit von 72 Zivilschützern. Ihre Motivation blieb auch bei schwerem Dauerregen, wie er am 2. Juli herrschte, bestehen. Zum einen durch die stets hervorragende Küche, jene die COBRA ebenfalls selbst bewirtschaftete, zum anderen durch die spannende Arbeit. Denn gerade dadurch, dass die Arbeit anspruchsvoller und anstrengender war als Begehungswege zu schaffen, blieb die Arbeitsmoral stets top.

 

Zurück zur letzten Seite